Donnerstag, 4. August 2016

Traumberg Matterhorn


















Auch wenn ich schon mehrmals rund um Zermatt unterwegs war, finde ich das Matterhorn immer noch einer der beindruckendsten Gipfel. Natürlich hoffe ich als Fotograf bei solchen Ausflügen immer wieder auf eine ganz besondere Stimmung. Bei unserer letzten Tour zusammen mit Tobias Ryser blieb diese Simmung zwar aus. Dafür erlebten wir eine unglaublich kalte Nacht ( ca. - 10 Grad im Juli) und eine tolle gemeinsame Zeit.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Bodensee







Ich muss zugeben, dass ich bis vor Kurzem kein einziges Foto vom Bodensee hatte. Neulich verbrachte ich jedoch mit meiner Familie eine Woche am schönen Bodensee. Obwohl ich nicht zum Fotografieren dort war und ich mich auch kaum vorbereitet hatte, war ich doch wenigstens 2x in der näheren Umgebung unterwegs. Die erhofften Gewitter blieben in dieser Woche zwar aus, aber die Weite des Bodensees hat mich dafür umso mehr fasziniert.

Montag, 4. Juli 2016

Märchenwald im Jura
















Schon seit vielen Jahren zieht es mich immer wieder in die Wälder des Juras. Diesen Frühling habe ich nun wieder ein neues Waldstück gefunden, welches sich auch von den berühmten Wäldern auf Madeira oder La Gomera nicht zu verstecken braucht. Insgesamt 4x mal habe ich die doch recht weite Strecke in diese Märchenwälder auf mich genommen und jeden Ausflug extrem genossen, auch wenn`s mehrmals ziemlich nass wurde.

Dienstag, 28. Juni 2016

Neue Website und Logo

Ich weiss, ich habe den Blog in letzter Zeit etwas vernachlässigt... ein Grund dafür ist die brandneue Website, die mich nun ziemlich lange beschäftigt hat. Ein Besuch lohnt sich und es gibt jede Menge zu entdecken. www.naturbild.ch
Viel Spass beim Stöbern... 
Zudem habe ich nun endlich auch ein eigenes Logo. Ich bin gespannt, wie es euch gefällt!



Dienstag, 31. Mai 2016

Gletscherhöhle









Es ist einige Jahre her, seit ich das letzte Mal unter einem Gletscher war. Vergessen habe ich dieses einmalige Gefühl aber nie. Diesen Winter gab es unter einigen Gletschern in der Schweiz grössere und kleinere Eishöhlen. Eine davon besuchte ich und verbrachte dort einen ganzen Tag. Unglaublich beeindruckend, wenn man selber unter diesen Eismassen steht! Natürlich habe ich mch auch gefragt, wie lange wir unsere Gletscher noch so sehen und erleben dürfen. Es ist beängstigend, zu sehen wie unsere Gletscher aber auch das Eis in den Polarmeeren schmilzt - da frage ich mich manchmal schon, was ich meinen Enkelkindern einmal sagen kann, wenn sie mich fragen, weshalb wir nichts dagegen unternommen haben...

Mittwoch, 27. April 2016

Alpenschneehühner













Anfang Frühling durfte ich ein ganz besonderes Tier beobachten und fotografieren. Das Alpenschneehuhn. Bisher habe ich dieses scheue Huhn immer nur im Herbst oder Sommer gesehen. Da ich die empfindlichen Vögel im Winter nicht stören wollte, fehlten mir bisher winterliche Fotos. Zusammen mit Speedy aus Grindelwald suchten wir aber ein paar Alpenschneehühner, welche in unmittelbarer Nähe einer Skipiste leben. Diese waren relativ gut an Menschen gewohnt und liessen sich nach einiger Angewöhnungszeit nicht mehr von uns stören. So zeigten sie nach einigen Stunden ihr natürliches Verhalten und balzten sogar vor unserer Kamera.
Einmal mehr ein geniales Erlebnis. Herzlichen Dank Speedy für den tollen Tag.