Dienstag, 30. Januar 2018

Hilfe

Liebe Blogbesucher,

für einmal möchte ich euch gerne um eure Hilfe bitten:
Für die Weihnachtsmarken 2018 der Schweizerischen Post durfte ich einen Vorschlag einreichen, der nun im Wettbewerb gegen 2 andere Briefmarken antritt.

Die Siegermarke wird dann schlussendlich realisiert. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr hier bis am 9. Februar 2018 für meine Briefmarke abstimmt und diese Nachricht möglichst vielen Personen weiterleitet.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Euer Martin Mägli


Samstag, 20. Januar 2018

Winter rund ums Matterhorn

















Seit einigen Jahren habe ich Zermatt im Winter nicht mehr besucht. Nachdem es nun aber so viel Schnee gab, konnte ich nicht widerstehen und "musste" das Matterhorn, den Berg der Bergen, einfach wieder einmal besuchen.
Auch wenn sich das Wetter nicht nach meinen Plänen richtete und die Wolken stets am faslchen Ort waren (oder gar nirgends) gab es doch ein paar wunderbare Bilder, welche zeigen wie echter Winter inder Schweiz aussehen sollte.
Nebst der traumhaften Landschaft lerne ich auch 2 tolle Menschen und die Walliser Gastfreundschaft kennen. Dass man spontan in einer Privatwohnung übernachten darf und dazu noch mit Abendessen, Wein und einem feinen Schluck Kräuterschnaps verwöhnt wird, ist alles Andere als selbstverständlich!
Danke Jakob und Silvan :-)

Montag, 1. Januar 2018

HIGHLIGHTS 2017






















Bisher habe ich mir kaum je die Zeit genommen einen Jahresrückblick zu machen. Dieses Jahr habe ich es aber nun tatsächlich geschafft für mich meine persönlichen fotografischen Highlights zu suchen.
Es hat auffällig viele Winterbilder dabei und der Sommer war fotografisch gesehen bei mir ziemlich Flaute. Sicher hat das auch mit der Geburt unserer Tochter zu tun, weil ich in dieser Zeit einfach anderswo gebraucht wurde. Jedoch hatte ich auch mehrmals Pech und es verdeckte eine Wolke genau dann die Sonne, wenn es am schönsten gewesen wäre. Diese Momente lassen sich kaum planen und ich betrachte es immer als Geschenk, wenn es dann mal wirklich passt. Dieses Jahr habe ich auch keine Fotoreise gemacht, und daher entstanden alle Bilder in der Schweiz.
An dieser  Stelle möchte ich auch gerne wieder einmal den Menschen danken, die mir diese Momente überhaupt ermöglicht haben. An erster Stelle meiner Familie, die mich immer wieder gehen lässt! Auch all jenen Menschen, deren Hochzeit ich fotografieren durfte oder für dich ich sonst einen Auftrag ausühren durfte. Natürlich aber auch den Menschen, mit denen ich unterwegs war und insbesondere meinem Freund Tobias Ryser mit dem ich einige dieser tollen Momente teilen durfte.

So freue ich mich nun auf das kommende 2018 und bin gespannt, welche einmaligen Momente mich wieder erwarten werden.
Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern viele erfüllende und schöne Momente im neuen Jahr!

Dienstag, 26. Dezember 2017

Toskana 2017






















Auch dieses Jahr verbrachten wir Familieferien in der Toskana. Nebst vielen wundervoll erholsamen Tagen am Strand gab es auch den einen oder anderen kurzen Ausflug ins Landesinnere. Die Toskana kenne ich zwar mittlerweile sehr gut, doch bisher hatte ich selten die Stimmungen, welche ich mir gewünscht hätte. Ein Bild von dem ich schon lange träume ist eines der Landschaft mit Nebel. Dieses Jahr hatte es dann an einem Tag tatsächlich Nebel. Jedoch so viel und so hoch, dass ich bis am Mittag in der dichtesten Suppe sass :-( Da das Licht dann bereits viel zu hart war, fur ich mehr oder weniger ohnen Bilder wieder zurück ans Meer, wo mich strahlend schönes Wetter erwartete...
Zum Glück war ich dort nicht zum letzten Mal.