Mittwoch, 3. Februar 2016

Wintertraum im Jura





















Dieser Winter kam bisher leider nicht richtig in die Gänge. Es gab gerade einmal 1-2 fotogene Wintertage und nun ist auch bereits wieder Februar. Ich befürchte, dass wir uns in Zukunft an genau solche Winterverhältnisse gewöhnen müssen. Irgendwie traurig...

An diesem Januartag jedoch erlebte ich Winter von seiner feinsten Seite! Wieder einmal klingelte mein Wecker schon vor 4.00 Uhr in der Früh. Mein eigentliches Wunschziel befand sich jedoch leider unter dem Nebel, weshalb ich mich entschloss, zu höher gelegenen Jurahügeln aufzubrechen. Nach einem anstrengenden Marsch war ich sogar rechtzeitig oben. Nur leider befand ich mich nach wie vor knapp unter dem Nebel und hatte keine Chance noch weiter aufzusteigen. So harrte ich im eisigen Wind aus und hoffte, dass sich der Nebel senken würde, was dann auch bald geschah.
Danach wurde ich fast während dem ganzen Tag mit einzigartigen Stimmungen beschenkt und konnte dieses Winterfeeling in vollen Zügen geniessen!

Kommentare:

  1. Wow, mit diesen orangen, lila Lichtern...traumhaft. Ich habe in den letzten Tagen auch so schöne Schneelandschaften gezeigt...bin leider in Fotografie weit nicht so gut wie du...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Flögi, freut mich dass es dir gefällt! Hauptsache, Du kannst Dich an Deinen fotos und am Erlebnis freuen! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen