Samstag, 17. März 2018

Kleine Eiszeit





















 Diesen Winter gab es ein paar wirklich sehr kalte Tage mit äusserst starker Bise. Wie bereits im letzten Jahr, wollte ich dieses Eisspekatakel wieder fotografisch festhalten. Ich hatte diverse Ideen im Kopf, aber die meisten waren mir zu weit weg. Daher konzentrierte ich mich auf das 3Seenland und verbrachte dort dicht eingepackt ein paar Stunden und freute mich über die tollen Gebilde, welche in kurzer Zeit von Wind, Wasser und Kälte geschaffen worden waren. Der Wind war wirklich bissig kalt und ich hatte immer wieder mit gefrorenen Wassertropfen auf der Linse zu kämpfen.

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Fotoserie... Das Frieren hat sich gelohnt! ;-)...

    AntwortenLöschen
  2. Alles ein Traum, abgesehen vom Fotografieren, hátte ich so gerne einmal so was live selber gesehen!!!
    Das 11. Bild ist sehr schön künstlerisch dargestellt, ich beneide dich erneut, daß du in der Nähe von solchen wunderschönen Orten lebst und die Möglichkeit hast, dort in der richtigen Zeit zu sein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen